Meine historischen Erzählungen

Zeitlicher Ablauf der Handlung in meinen Büchern


  • 5800 Steinzeit
    • Anfang des Buches „Schicha und der Clan des Bären“
    • Ende des Buches „Schicha und der Clan des Bären“
  • 5500 Steinzeit
  • 2200 --
    • Beginn der Bronzezeit
    1200 --
    • Beginn der Eisenzeit
    800 --
    • 800 Beginn des allmählichen Niedergang der Bronzezeit
    • 800 Erste Städtebildungen und Anfänge der etruskischen Kultur
    • 750 Aufstieg der Etrusker zur Seemacht
    700 --
    600 --
    • 600 Blütezeit der Bronzekunst der Etrusker im orientalischen Stil
    • 570 Amasis wird ägyptischer Pharao
    • 555 Anfang des Buches "Auf Bärenspuren"
    • 551 Ende des Buches "Auf Bärenspuren"
    • 550 Koalition der Etrusker mit Karthago gegen Griechenland
    • 540 Sieg der Etrusker zur See gegen die Griechen bei Alalia
    • 524 etruskische Niederlage bei Kyme gegen die Griechen
    500 --
    • 500 Blüte der etruskischen Stadt Capua
  • 400 –
    • 387 die Kelten fallen in Rom ein
  • 300 –
    • 218 der karthagische Feldherr Hannibal überquert die Alpen
  • 200 –
  • 100 –
    • 73 Flucht von Spartacus aus der Gladiatorenschule in Capua
    • 71 Tod von Spartacus und Ende des Sklavenaufstandes
    • 55 Expedition Caesars nach Britannien
    • 44, 15. März, Kaiser Caesar wird in Rom ermordet
  • 0 –
    • 0 Anfang des Buches „Die Rache der Barbarin“
    • 9 Niederlage des Feldherrn Varus gegen die Cherusker unter Arminius
    • 10 Ende des Buches „Die Rache der Barbarin“
    • 34 Anfang des Buches „Das Schwert des Gladiators“
    • 43 Beginn der Eroberung Südbritanniens
    • 50 Colonia (heute Köln) wird zur Stadt erhoben
    • 54 Nero wird römischer Kaiser
    • 54 Anfang des Buches „Die römische Münze“
    • 56 Ende des Buches „Das Schwert des Gladiators“
    • 57 Anfang des Buches „Die Tochter aus dem Wald“
    • 58 große Teile der Stadt Colonia brennen nieder
    • 64 Brand Roms und daraufhin erste Christenverfolgung
    • 68 Anfang des Buches "Im Schatten des Feuerberges"
    • 68 Aufstände in Gallien und Spanien
    • 68 Selbstmord Kaiser Neros
    • 68 die Bataver, ein germanischer Stamm, erheben sich und belagern Colonia
    • 69, Herbst, erneuter Aufstand der Bataver gegen die römische Herrschaft in Niedergermanien
    • 70, Herbst, Niederschlagung des  Bataveraufstandes
    • 70 die Stadt Colonia erhält eine acht Meter hohe Stadtmauer
    • 75 Ende des Buches „Die römische Münze“
    • 75 Ende des Buches „Die Tochter aus dem Wald“
    • 79, Herbst, Ausbruch des Vesuvs und Untergang Pompejis und Herculaneums
    • 80 Einweihung des Kolosseums in Rom
    • 85 wird Colonia die Hauptstadt der römischen Provinz Germania inferior
    • 85 Ende des Buches "Im Schatten des Feuerberges"
    • 98 Trajan wird römischer Kaiser
  • 100 –
    • 161 Marc Aurel wird römischer Kaiser
  • 200 –
  • 300 –
    • 306 Konstantin der Große wird römischer Kaiser
    • 324 Konstantin bekennt sich zum Christentum und macht diese zur Staatsreligion
    • 375 die Hunnen unterwerfen die Alanen und die Goten oder vertreiben diese aus ihren Siedlungsräumen
    • 376 Anfang des Buches „Sturm über den Stämmen“
    • 376 Flucht der Donaugoten vor den Hunnen und teilweise Aufnahme der Goten in das römische Reich
    • 384 Ende des Buches „Sturm über den Stämmen“
  • 400 –
    • 406 Rheinübergang der Vandalen und Einfall in das römische Reich
    • 407 die Vandalen und andere germanische Stämme ziehen plündernd durch Gallien
    • 409 Weiterzug der Vandalen und Alanen nach Spanien
    • 410, Ende August, Eroberung Roms durch die Westgoten
    • 429 Die Vandalen und Alanen setzen unter Geiserich von Spanien nach Afrika über
    • 439 die Stadt Karthago fällt an die Vandalen
    • 451 Feldzug des Hunnen Attila nach Gallien
    • 452 die Hunnen fallen in Italien ein, ziehen sich aber bald wieder zurück
    • 453 nach Attilas Tod zerbricht das Hunnenreich
    • 455 Plünderung Roms durch die Vandalen unter Geiserich
  • 500 –
  • 700 –
    • 764 Anfang des Buches „In den finsteren Wäldern Sachsens“
    • 772, im Sommer, Zerstörung der Irminsul
    • 772 Anfang der Sachsenkriege Karls des Großen
    • 782 Blutgericht von Verden (Aller)
    • 783, im Sommer, Gefechte mit Beteiligung sächsischer Frauen
    • 785 Taufe Widukinds in der Königspfalz Attigny
    • 787 Die ersten Überfälle der Nordmänner auf Westeuropa finden statt
    • 790 Überfälle der Nordmänner auf Schottland und Irland
    • 792 letzte größere Erhebungen gegen die Franken
    • 792 Zwangsdeportationen der Sachsen und Neuvergabe von sächsischem Land an fränkische Siedler
    • 793 Überfall und Plünderung des Klosters Lindisfarne durch Nordmänner
    • 795 Überfall von Wikingern auf das Kloster Iona in Irland
    • 799 Beginn der Wikingerüberfälle auf das Frankenreich
    • 796 Karls Belehrung durch seinen Berater Alkuin
    • 797 wurden mit dem Capitulare Saxonicum die Sondergesetze gegen die Sachsen gelockert
  • 800 –
    • 800 Kaiserkrönung Karls des Großen
    • 800 König Godfred von Dänemark gerät im kriegerische Konflikte mit Karl dem Großen
    • 800 erste nordische Siedler auf den Färöern und auf Island
    • 800 unzählige Angriffe der Nordmänner auf die sächsischen Küsten
    • 802 wurde das sächsische Volksrecht (Lex Saxonum) verabschiedet
    • 802 Ende des Buches „In den finsteren Wäldern Sachsens“
    • 804 Ende der Sachsenkriege
    • 805 Anfang des Buches „Westwärts auf Drachenbooten“
    • 810 Dänische Wikinger greifen wiederholt die friesische Küste an
    • 814 Tod Karls des Großen
    • 825 Ende des Buches „Westwärts auf Drachenbooten“
    • 840 erste Überwinterung der Wikinger im Frankenreich
    • 840 Norwegische Nordmänner überfallen Irland und gründen Dublin
    • 844 Überfälle der Nordmänner auf Spanien
    • 845 Plünderungen von Hamburg und Paris durch die Wikinger
    • 858 Schwedische Wikinger gründen Kiew
    • 889 Wanzleben wird erstmals als Haufendorf erwähnt
  • 900 –
    • 913 Herzog Heinrich von Sachsen stellt ein ungarisches Heer bei Merseburg
    • 926 Heinrich handelt mit den Ungarn einen zehnjährigen Waffenstillstand für Sachsen aus
    • 937 Otto I. der Große, gründete das St.-Mauritius-Kloster in Magdeburg
    • 938 die Ungarn ziehen erneut gegen die Sachsen
    • 952 Anfang des Buches „Der Gefolgsmann des Königs“
    • 955, 10. August, Schlacht gegen die Ungarn auf dem Lechfeld bei Augsburg
    • 955 Otto beginnt einen großen Neubau des Doms zu Magdeburg
    • 962, 2. Februar, Krönung Ottos zum Kaiser
    • 968 Beginn des Baues der Burg Wanzleben
    • 980 Ende des Buches „Der Gefolgsmann des Königs“
  • 1000 –
  • 1100 –
    • 1142 Heinrich der Löwe wird Herzog von Sachsen
    • 1143 Gründung Lübecks, der ersten deutschen Ostseestadt
    • 1147 Anfang des Buches „Im Zeichen des Löwen“
    • 1147 Wendenkreuzzug, dauert als Kreuzzug drei Monate
    • 1152 Königskrönung von Friedrich Barbarossa in Aachen
    • 1155 Kaiserkrönung Friedrich Barbarossas in Rom
    • 1156 Besiedlungszug in Lommatzsch
    • 1157 Gründung des deutschen Kaufmannsbundes
    • 1159 Wiederaufbau Lübecks
    • 1160 Anfang des Buches „Kaperfahrt gegen die Hanse“
    • 1160 der slawische Burgwall Dobin, liegt am heutigen Schweriner See, wird zerstört
    • 1160 Lübeck erhält das Soester Stadtrecht
    • 1160 Gründung der Kaufmannshanse
    • 1161 Vermittlung eines Handelsprivilegs an die Stadt Lübeck durch Heinrich den Löwen
    • 1161 Gründung der Gotländischen Genossenschaft als Vorstufe der Hanse
    • 1162 Kloster Altzella, bei Nossen, wird gegründet
    • 1163 Ende des Buches „Im Zeichen des Löwen“
    • 1180 Heinrich verliert das Herzogtum Sachsen
  • 1200 –
    • 1200 Gründung des Petershofes in Novgorod als Außenstelle der Hanse
    • 1200 Ende des Buches „Kaperfahrt gegen die Hanse“
    • 1210 Anfang des Buches „Die Sklavin des Sarazenen“
    • 1212 Kinderkreuzzug mit Ziel Jerusalem
    • 1212 Friedrich II. wird König
    • 1217 bis 1221 Fünfter Kreuzzug, Kreuzzug von Damiette in Ägypten
    • 1220 Ende des Buches „Die Sklavin des Sarazenen“
    • 1250 Anfang der Blütezeit der Städtehanse
  • 1300 –
    • 1307, 13. Oktober, Zerschlagung des Templerordens und Verhaftung aller Templer
    • 1315 Beginn einer Hungersnot, die als „Der große Hunger“ in zwei Jahren mit sintflutartigen Regenfällen, sehr kalten Wintern und vielen Überschwemmungen Millionen Menschen in Europa dahinraffte
    • 1321 Anfang des Buches „Frauenwege und Hexenpfade“
    • 1337 der hundertjährige Krieg zwischen England und Frankreich beginnt
    • 1337 Ende des Buches „Frauenwege und Hexenpfade“
    • 1340 der englische König Eduard III. fällt mit seinem Heer in Frankreich ein
    • 1342, im Juli, das Magdalenenhochwasser,  eine verheerende Überschwemmungskatastrophe, lässt in Mitteleuropa zahlreiche Flüsse über die Ufer treten
    • 1346 in der Schlacht von Crécy schlagen 8.000 englische Langbogenschützen die verbündeten europäischen und französischen Ritter vernichtend
    • 1347 die Beulenpest erreicht die europäischen Häfen am Mittelmeer und breitete sich schnell überall aus
    • 1348, 7. April, Gründung der Karls-Universität in Prag, der ersten mitteleuropäischen Universität
    • 1349, 10. Januar, die Wormser Gemeinde der Juden wird blutig ausgelöscht
    • 1349, 1. März, Pogrom gegen die Juden in Speyer
    • 1349 Anfang des Buches "Der schwarze Tod"
    • 1349, 24. Juli, in der Frankfurter "Judenschlacht" sterben fast alle Juden in Frankfurt am Main
    • 1349, 23. August, Die Juden von Mainz erheben sich gegen ihre Verfolger. Der Aufstand wird blutig niedergeschlagen und das Stadtviertel brennt ab. Zahlreiche Menschen kommen dabei ums Leben
    • 1350 Ende des Buches "Der schwarze Tod"
    • 1353 Giovanni Boccaccio schreibt sein Decamerone
    • 1356 mit der goldenen Bulle wird erstmalig festgeschrieben, dass der deutsche König durch Mehrheitswahl von sieben Kurfürsten bestimmt wird
  • 1400 –
    • 1431, 30. Mai, Jeanne d’Arc, die Jungfrau von Orléans, stirbt in Rouen auf dem Scheiterhaufen
    • 1440 Johannes Gutenberg erfindet den Buchdruck mit beweglichen Lettern
    • 1452, 15. April, Leonardo da Vinci wird in Anchiano bei Vinci geboren
    • 1479 Anfang des Buches „Nur ein Hexenleben ...“
    • 1482 Johann Tetzel beginnt sein Theologiestudium in Leipzig
    • 1486 der Dominikaner Heinrich Kramer veröffentlicht sein Traktat „Der Hexenhammer“, lateinisch „Malleus Maleficarum“
    • 1487 Ende des Buches „Nur ein Hexenleben ...“
    • 1487 - Anfang des Buches "Rosen hinter Burgmauern"
    • 1492 Christoph Kolumbus erreicht die großen Antillen und entdeckt damit Amerika
    • 1498 Vasco da Gama erreicht an Bord seiner Nau auf dem Seeweg um Afrika herum Indien
  • 1500 –
    • 1504 Johann Tetzel beginnt seine Tätigkeit im Ablasshandel
    • 1509 Ende des Buches "Rosen hinter Burgmauern"
    • 1517 Anfang des Buches „Die Bruderschaft des Regenbogens“
    • 1517, 31. Oktober, Luther verkündet seine Thesen in Wittenberg
    • 1518 Müntzer und Luther sind in Wittenberg
    • 1520 Müntzer in Zwickau
    • 1522 Neues Testament erscheint auf Deutsch
    • 1523, zu Ostern, Katharina von Boras Flucht aus dem Kloster
    • 1524 Bauern- und Handwerkeraufstände in Sachsen
    • 1525, 15. Mai, Schlacht bei Bad Frankenhausen
    • 1525, 27. Mai, Müntzer wird in Mühlhausen enthauptet
    • 1525, 27. Juni, Heirat Luthers mit Katharina von Bora
    • 1525, im Dezember, Kloster Buch wird geschlossen
    • 1526 Niederschlagung der letzten Bauernaufstände
    • 1527 Ende des Buches „Die Bruderschaft des Regenbogens“
    • 1530 Reichstag zu Augsburg beschließt die Duldung des evangelischen Glaubens
    • 1534 die Gesamte Bibel ist nun auf Deutsch
  • 1600 –
    • 1612 Anfang des Buches „Im Feuersturm“
    • 1617, 13. September, ein Stadtbrand verwüstet weite Teile Tangermündes
    • 1618, 23. Mai, Fenstersturz zu Prag
    • 1618 Anfang des dreißigjährigen Krieges
    • 1619, 22. März, Grete Minde stirbt in Tangermünde auf dem Scheiterhaufen
    • 1619 Ende des Buches "Im Feuersturm"
    • 1620, 08. November, Schlacht am Weißen Berg bei Prag
    • 1630 Anfang des Buches „Im Schein der Hexenfeuer“
    • 1631 Kriegseintritt Sachsens
    • 1631, 20. Mai, Verwüstung der Stadt Magdeburg durch kaiserliche Truppen
    • 1631 Anfang des Buches „Die Räubermühle“
    • 1632 die Pest wütet in Sachsen
    • 1632, 16. November, Schlacht bei Lützen
    • 1634, 25. Februar, Albrecht von Wallenstein wird in Eger ermordet
    • 1634 Ende des Buches „Die Räubermühle“
    • 1639 schwedische Truppen brennen Dresden teilweise nieder
    • 1641 nochmalige Zerstörung Dresdens durch die Schweden
    • 1648 Westfälischer Friede
    • 1648, 24. Oktober, Ende des dreißigjährigen Krieges
    • 1650 Ende des Buches „Im Schein der Hexenfeuer“
    • 1683, 3. Mai, die osmanische Armee erreicht Belgrad
      1683, 9. Juli, Anfang des Buches "Ein Sommer unter der Mondsichel"
      1683, 14. Juli, die Osmanen beginnen die Belagerung Wien
      1683, 12. September, Schlacht am Kahlenberg und Sieg der kaiserlichen Truppen über die Osmanen
      1683, 12. September, Befreiung Wiens
      1683, 1. November, Ende des Buches "Ein Sommer unter der Mondsichel"
    • 1694 Friedrich August I. wird unerwartet neuer Herzog und Kurfürst von Sachsen
    • 1697, 15. September, Friedrich August I. wird in Krakau zum polnischen König gekrönt
  • 1700 –
    • 1710 Anfang des Buches „Anna und der Kurfürst“
    • 1712 Thomas Newcomen konstruiert die erste verwendbare Dampfmaschine
    • 1715 Ende der Kleinen Eiszeit, einer Periode relativ kühlen Klimas mit besonders kalten Zeitabschnitten seit 1675
    • 1715 Ende des Buches „Anna und der Kurfürst“
    • 1756 bis 1763 der Siebenjährige Krieg tobt in Mitteleuropa
    • 1776 Gründung der Vereinigten Staaten von Amerika mit der Unabhängigkeitserklärung
    • 1789, 14. Juli, Beginn der französischen Revolution in Paris
    • 1793 Beginn des Interventionskriegs gegen Napoleon, an dem auch Sachsen teilnahm
    • 1794 die Gesellen streiken in Dresden
    • 1796 der Interventionskrieg endet mit einer Niederlage für die preußischen, österreichischen und sächsischen Verbündeten
  • 1800 –
    • 1800 Anfang des Buches „Der russische Dolch“
    • 1806 Preußen und Russland verbünden sich gegen Napoleon. Sachsen schließt sich an
    • 1806 Krieg der Verbündeten gegen Napoleon
    • 1806, 14. Oktober, Schlacht bei Jena und Auerstedt, die Verbündeten werden von Napoleon vernichtend geschlagen.
    • 1806, 20. Dezember, das Kurfürstentum Sachsen tritt dem Rheinbund bei und wird durch Napoleon zum Königreich
    • 1812 von Sachsen aus beginnt der Feldzug gegen Russland. Sachsen ist mit 21.000 Mann daran beteiligt
    • 1812, 23. Juni, Napoleon überquert mit seinem Heer die Mehmel
    • 1812, 17. August, Schlacht um Smolensk
    • 1812, 7. September, Schlacht von Borodino
    • 1812, 14. September, Napoleon rückt in Moskau ein
    • 1812, 13. Oktober, Napoleon beschließt den Rückzug
    • 1812, 3. November, Schlacht bei Wjasma
    • 1812, 26. bis 28. November, Schlacht an der Beresina
    • 1812, 14. Dezember, Kaiser Napoleon macht, seinen Truppen auf dem Rückzug aus Russland vorauseilend, in Dresden Station
    • 1813, 2. Mai, Schlacht bei Großgörschen, Sieg Napoleons gegen Russen und Preußen
    • 1813, 20. und 21. Mai, Schlacht bei Bautzen, weiterer Sieg Napoleons gegen Russen und Preußen
    • 1813, 26. und 27. August, Schlacht bei Dresden, Napoleon errang seinen letzten Sieg auf deutschem Boden
    • 1813, 16. bis 19. Oktober, Die Völkerschlacht bei Leipzig brachte Napoleon eine verheerende Niederlage. Die sächsischen Truppen liefen zu den russischen und preußischen Truppen über
    • 1813, 11. November, Die belagerte Festungsstadt Dresden kapituliert
    • 1815, 18. Juni, Schlacht bei Waterloo
    • 1815 Ende des Buches „Der russische Dolch“
  • 1900 –





dieser Abschnitt ist auch weiterhin im Aufbau und wird mit jedem weiteren Buch vervollständigt.


^